Nr. 1 — Keine Einzahlung tätigen

Wenn Sie die Anzahlung akzeptieren und der Verkäufer der von Ihnen ausgewählten Wohnung die Transaktion ablehnt, müssen Sie die von ihm geleistete Vorauszahlung in doppelter Höhe an den Käufer zurückzahlen. Dieses Risiko kann nur durch eine Anzahlung beim Verkäufer der ausgewählten Wohnung minimiert werden. Wenn der Verkäufer eine Immobilienagentur ist, ist die Wahrscheinlichkeit dieses Szenarios äußerst gering. Nehmen Sie das Geld daher nur im Voraus.

Nr. 2 — Registrieren Sie eine Erstattung, falls die Bank oder Versicherung versagt

Sie können nicht garantieren, dass die Underwriter der Bank das Objekt genehmigen und die Bank dafür ein Darlehen ausstellt. Damit der Verkäufer Ihnen nicht mitteilt («Die Bank wird unsere Wohnung definitiv vermissen, alles ist in Ordnung», «Dies ist keine Sanierung, das ist Unsinn!», «Ja, jede Bank wird es vermissen») Versicherung Wir alle erinnern uns leider an die jüngsten Ereignisse in Bezug auf den stark gestiegenen Refinanzierungssatz der Zentralbank und die Verschärfung der Prüfungsbedingungen für Kreditnehmer und Immobilienobjekte. In solchen Situationen können Sie Ihr Geld zurückbekommen, wenn die Vorauszahlung eine Bedingung für die Rückerstattung des Vorschusses enthält.

Punkt 3 — Auswahl einer Bank für die Transaktion

Es gibt ein Problem bei der Auswahl einer Bank für eine Transaktion. Nehmen wir ein Beispiel der Situation, um das Problem klarer zu betrachten.

Sie haben einen Käufer für Ihre Wohnung gefunden, er hat Geld in der Sberbank oder er möchte ein Geschäft in der Sberbank abschließen. Angenommen, Sie stimmten zu. Ihre Aufgabe ist es, eine Wohnung zu finden. Und hier beginnt die Komplexität. Sie haben eine begrenzte Auswahl, da 40% der Wohnungen gegen Hypothekenzuschlag wechseln. Wenn sich die Hypothek nicht in der Sberbank befindet, ist die Transaktion unmöglich. Sie können Wohnungen in Betracht ziehen, in denen ein Direktverkauf angeboten wird, oder ohne Hypothek umtauschen oder eine Hypothek in derselben Bank, in der der Käufer Ihrer Wohnung ein Geschäft abschließen möchte.

Wie löse ich dieses Problem? In der Vorabvereinbarung muss angegeben werden, dass Sie die Bank für die Transaktion festlegen. Und Sie bauen einfach auf die Situation beim Verkäufer Ihrer gewählten Wohnung auf.

Nr. 4 — Wenn die Wohnung, die Sie kaufen, einen großen Fortschritt wünscht

Es gibt ein Problem, aufgrund dessen Sie Ihr Geld verlieren können. Es besteht im Folgenden. Wenn Sie eine Vorauszahlung für Ihr Apartment vornehmen, leisten Sie eine Vorauszahlung für das von Ihnen gewählte Apartment. Wenn Ihr Käufer den Betrag eingegeben hat, der niedriger ist als für den Kauf der nächsten Wohnung erforderlich, und dann den Kauf verweigert, verlieren Sie die Differenz.

Wie löse ich dieses Problem?

Zum Zeitpunkt der Vorauszahlung in der Vorauszahlung müssen Sie angeben, dass Sie das Recht haben, einen Zuschlag von Ihrem Käufer zu verlangen, abhängig von der Höhe der Vorauszahlung, die der Verkäufer der von Ihnen gewählten Wohnung von Ihnen verlangt.

Damit sich der Käufer nicht beunruhigt, müssen Sie angeben, dass der Betrag einen bestimmten Wert nicht überschreiten darf. Und nun zu einem Beispiel.

Sie haben einen Vorschuss von 30 Tausend genommen. Verschrieben alles, was wir oben beschrieben haben. Dann hast du eine Wohnung ausgesucht. Sie bitten um einen Vorschuss von 100 Tausend. Das heißt, Sie benötigen einen Aufschlag von 70 Tausend Rubel. Und Sie haben in der Vorabvereinbarung mit Ihrem Käufer angegeben, dass der Aufschlag nicht mehr als 100 Tausend Rubel betragen darf. Auf dieser Grundlage bitten wir unseren Käufer um weitere 70 Tausend Rubel und zahlen alle 100 Tausend für die von uns gewählte Wohnung. Und wenn der Käufer sich aus irgendeinem Grund weigert zu kaufen, dann wird nur er Geld verlieren, und Sie verlieren nichts. Wenn der Verkäufer Ihrer Wohnung die Transaktion ablehnt, können Sie alle 100 Tausend an Ihren Käufer zurückgeben.

Punkt 5 — Bedingungen der staatlichen Registrierung der Übertragung des Hypothekenrechts in der Kette

Die gesetzliche Registrierung von Eigentumsrechten und Hypotheken dauert 5 Werktage. Die Registrierung des Eigentums beim Kauf ohne Hypothek dauert 12 Werktage. Wenn mehrere Wohnungen an der Transaktion teilnehmen, müssen die Bedingungen für die Registrierung von Eigentumsrechten für alle Wohnungen in der Kette einheitlich sein. Dementsprechend 12 Tage. Andernfalls kann eine Situation eintreten: Die Wohnung „Hypothek“ wurde bereits registriert, und gemäß „üblich“ (keine Hypothek) wurde ihnen die Registrierung verweigert (der Entfremdungsvertrag wurde nicht ordnungsgemäß abgeschlossen, die Wohnung wurde festgenommen, der Transaktionsteilnehmer starb usw.). Die DTP-Kündigung ist nur in einer gerichtlichen Anordnung möglich. Das Ergebnis: Das Geld ist auf unbestimmte Zeit in der Zelle, wir können es nicht verwenden, wir warten auf eine Gerichtsentscheidung.